Sommersemester 2021

Programm als pdf-Datei

Programmkalender als pdf-Datei

Lageplan der Seminarräume (Externer Link, pdf-Datei)

Anmeldung


Thema des Semesters
„Actio in distans”

Seit mehr als einem Jahr sind wir mit Patient*innen, Kolleg*innen und im Unterricht auf Distanz verbunden. Wie gestaltet sich psychodynamisch Wirkung in die Ferne per Videositzung oder gar Video-Liegung, was bewirkt die Distanz in und mit der wir arbeiten? Seit wann gibt es Fernbehandlungen in der Psychotherapie und welche Dynamiken bringen sie mit sich? Actio in distans ist ein Thema, das uns in der Metaphysik, in Newtons physikalischer Lehre der Gravitation, aber auch in der Vorgeschichte der Psychotherapie begegnet: so versuchte beispielsweise Franz Anton Mesmer (1734-1815) mit dem sogenannten animalischen Magnetismus die Wirkung seiner hypnotischen Behandlungen zu erklären. Veranstaltungen in diesem Semester beleuchten die Bedeutung der Abstinenzregel für Nähe und Distanz, die projektive Identifizierung als unbewussten Kommunikationskanal, arbeiten mit Balints Konzept von Oknophilie und Philobatismus oder widmen sich den Anziehungskräften des Eros. Schon Friedrich Nietzsche sieht die Wirkung der Frau auf den Mann als eine actio in distans. Über die Frage, welche Wirkung in die Ferne der Zukunft das reformierte Psychotherapeutengesetz hat, wollen wir mit einem Gruppen-analytiker nach- und vordenken.

Eröffnungsveranstaltung

Montag, den 15.3.2021, 19:00-20:30 Uhr

Der kleine Hans:
Eine psychoanalytische Fernbehandlung?

Magda Sorger-Domenigg

1 Doppelstunde
Videokonferenz per „Zoom”
(A1, 2, 5, 9, 11, 12, B2, 7)

Danach: 20:30-22:00 Uhr
Einführung für alle Weiterbildungsteilnehmer

Es werden aktuelle Entwicklungen am Institut neben allgemeinen berufspolitischen Entwicklungen besprochen. Es besteht Raum für Kritik und Anregungen. Videokonferenz per „Zoom”

Veranstaltungen zum Semesterthema

1. Miteinander sein – was ändert die Videosprechstunde?
1 Doppelstunde, Do., 19:00-20:30 Uhr

Verena Daues, Hans-Ulrich Schmidt
1.4.2021 (A11, B2, 6)

2. Anziehungskräfte: „Die Objektfindung ist eigentlich eine Wiederfindung. (Freud):
Wie die frühen Beziehungserfahrungen unsere Liebesbeziehungen beeinflussen
2 Doppelstunden, Mo., 19:00-20:30 Uhr

Melanie Ebel
26.4., 3.5.2021 (A1, 5, 6, B8)

3. Psychodynamische Grundbegriffe: Abstinenz und Widerstand
2 Doppelstunden, Do., 20:30-22:00 Uhr

Dagmar Busch, Christine A. Fischer
31.5., 7.6.2021 (A9, 11, B2, 3)

4. Anklammernde Nähe und objektlose Weiten.
Balints vergessenes Konzept der Oknophilie und Philobatie.
2 Doppelstunden, Do., 20:30-22:00 Uhr

Andreas Sadjiroen
3.6., 10.6.2021 (A1, 2, 3, 5, B3)

5. Projektive Identifizierung als Kommunikationsform
2 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr

Annette Hußmann
7.6., 14.6.2021 (A1, 2, 4, 5, B3, 5, 6)

6. Actio in distans und Leitmotivtechnik bei Richard Wagner am Beispiel „Rheingold. aus dem »Ring der Nibelungen«
3 Doppelstunden, Sa., 10:00-14:00 Uhr

Christian Foth
20.3.2021 (A6, 11)

Studienabend

Ökonomisierung psychotherapeutischer Weiterbildung:
Struktur und Dynamik der Institute
2 Doppelstunden, Do., 19:00-22:00 Uhr

Rudolf Heltzel
17.6.2021 (A11, B2)

Zum Abschluss

Die verschlungenen Pfade der Gedankenübertragung.
Psychoanalytische Überlegungen zu einer ungewöhnlichen Erfahrung
1 Doppelstunde, Fr., 19:00-20:30 Uhr

Dietmut Niedecken
25.6.2021 (A6, 12, B6)

Grundlagenveranstaltungen

1. Neurosenlehre I
7 Doppelstunden, Mo., 19:00-20:30 Uhr

Brigitta Bühring:
22.3., 29.3., 12.4.2021:
Triebpsychologie und Neurosenkonzept

Uta Zeitzschel:
19.4.2021:
Das Unbewusste

Michael Schödlbauer:
26.4.2021:
Strukturtheorie der Psyche
3.5., 17.5.2021: Angst

(A1, A2, A5)

2. Einführung in die Erstinterviewtechnik
4 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr
Silke Roschlaub, Matthias Köpp
22.3., 29.3., 12.4., 3.5.2021
(B1)

3. Videoseminar
3 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr
Judith Spisak
19.4., 26.4., 17.5.2021
(B1)

4. Psychopathologie
2 Doppelstunden, Do.
Alexandra Bussopulos
25.3.2021, 19:00-20:30 Uhr, 1.4.2021, 20:30-22:00 Uhr
(A2, 4, B1)

5. Psychodynamische Gruppentherapie:
Theorie und Indikation
2 Doppelstunden, Do., 20:30-22:00 Uhr
Marion Mayer-Hanke
25.3., 22.4.2021
(A6, 9, B1, 2, 8)

6. Theorie und Technik der Tiefenpsychologie
3 Doppelstunden, Do., 19:00-20:30 Uhr
Christian Foth
15.4., 22.4., 29.4.2021
(B3, 5)

7. Die Bedeutung des Rahmens
3 Doppelstunden, Do., 20:30-22:00 Uhr
Christiane Hartard
15.4., 29.4., 6.5.2021
(B2, 3, 5)

8. Übertragung und Gegenübertragung:
Von der Konzeption zur Handhabung
2 Doppelstunden, Do., 19:00-20:30 Uhr
Andrea Kerstan
6.5., 20.5.2021
(A9, 11, B6)

9. Werkstatt Intervention
2 Doppelstunden, Do., 19:00-20:30 Uhr
Marion Mayer-Hanke
3.6., 10.6.2021 (B3, B5)

Weitere Lehrveranstaltungen

1. Wo kommen Psychoanalyse und Neurowissenschaften zusammen?
2 Doppelstunden, Mo., 19:00-20:30 Uhr
Christina Regenbogen
22.3., 29.3.2021
(A1, 3, 10)

2. In froher Erwartung?
Die schwangere Therapeutin
2 Doppelstunden, Mo., 19:00-20:30 Uhr
Judith Spisak
12.4., 19.4.2021
(A1, B1, 2, 6)

3. Verhaltenstherapie und psychodynamische Therapien:
verfahrensdialogische und vergleichende Überlegungen
2 Doppelstunden, Mo., 19:00-22:00 Uhr
Gerhard Zarbock
5.5.2021 (A9, B3)

4. Zum Verständnis der Hysterie:
Theorie und Fallbeispiele
2 Doppelstunden, Mo., 19:00-20:30 Uhr
Alexandra Bussopulos
31.5., 7.6.2021
(A1, 2, 5, B1, 3, 6)

Erstinterview- und Fallseminare

1. Erstinterviewseminar
8 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr
Brigitte Niemann, Andreas Sadjiroen
22.3., 29.3., 12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 17.5., 31.5.2021
(B1 - B2)

2. Fallseminar I
8 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr
Monika Richter, Matthias Oppermann
22.3., 29.3., 12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 17.5., 31.5.2021
(B3 - B6)

3. Fallseminar II
8 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr
Wendula Walther-Kirst, Astrid Altenhöfer
22.3., 29.3., 12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 17.5., 31.5.2021
(B3 - B6)

4. Fallseminar III
8 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr
Sabine Cassel-Bähr, Paul Götze
22.3., 29.3., 12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 17.5., 31.5.2021
(B3 - B6)

5. Fallseminar IV
8 Doppelstunden, Mo., 20:30-22:00 Uhr
Simone Heukamp / Claudia Wlzcek
22.3., 29.3., 12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 17.5., 31.5.2021
(B3 - B6)

6. Fallvorstellungen zum Abschluss
2 Doppelstunden, Mo., 19:00-22:00 Uhr
21.6.2021
(B3 - B6)
Das Seminar findet im AEMI, Rothenbaumchaussee 71, statt. Bei Verspätung ist keine Teilnahme möglich!

(Die in Klammern gefassten Angaben A1 - A12, B1 - B8 beziehen sich auf die Vorgaben des Psychotherapeutengesetzes für Psychologische Psychotherapeuten)

AEMI-Netzwerk

Im AEMI-Netzwerk sind Kolleginnen und Kollegen zusammengeschlossen, die ihre Ausbildung zum Psychotherapeuten abgeschlossen haben und die Angebote des AEMI weiterhin zur Fortbildung nutzen. Darüber hinaus entwickelt das AEMI-Netzwerk selbst Angebote in der Krankenversorgung und in der Supervision für andere Berufsgruppen und bietet den Rahmen für Intervision und Austausch.

Nähere Informationen unter AEMI-Netzwerk

Ansprechpartner:
Verena Daues (verena.daues@gmail.com)
Michael Waldenhoff (praxis.waldenhoff@t-online.de)

Aufbaumodul Psychoanalyse

Seit April 2015 wird in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Psychotherapie (AfP) des Michael-Balint-Instituts (MBI) ein „Aufbaumodul Psychoanalyse“ für Mitglieder des ‚AEMI-Netzwerks’ angeboten. Darüber ist es möglich, die Zusatzbezeichnung „Psychoanalyse“ im Anschluss an die tiefenpsychologische Aus- und Weiterbildung zu erwerben.

Kontakt: Dr. Christian Foth, Tel. 81979860

Fallseminare

Do. 20:30- 22:00 Uhr
(Dozenten und Termine werden noch bekannt gegeben.)

Lehrveranstaltungen

Weitere Angebote

Gemeinsame Lehrveranstaltungen Hamburger Lehrstätten nach dem Psychotherapeutengesetz

APH:
Akademie für Psychotherapie, Psychosomatik und Psychoanalyse Hamburg, APH gGmbH, Seewartenstr. 10, Haus 4, 20459 Hamburg, Anmeldung: geschaeftsstelle@aph-online.de

Geschichte der Psychotherapie
4 Doppelstunden, Sa. 13.3.2021, 10:00-16:30 Uhr
Isolde de Vries

Michael-Balint-Institut (MBI):
Michael-Balint-Institut, Falkenried 7, 20251 Hamburg, Tel. 42 92 42-12, info@mbi-hh.de
Sa., 12.6.2021, 11:00 – 14:15 Uhr
(2 Doppelstunden - Pause von 12:30 - 12:45 Uhr)
Ort: Kassenärztliche Vereinigung Hamburg,Humboldtstraße 56, 22083 Hamburg, Saal 1
Anmeldung bitte per E-Mail unter Angabe der vollständigen Kommunikationsdaten für die Teilnahmebescheinigung ab 15. März 2021 an info@mbi-hh.de

Analytische Kinder- und Jugendpsychotherapie (PTG B7)
Jochen Nolkemper

Institut für Psychotherapie (IfP):

Institut für Psychotherapie (IfP), Martinistr. 52, Gebäude W 26, 20246 Hamburg, Tel. 040-7410-56460, p.boerner@uke.uni-hamburg.de

Das IfP bietet dieses Semester kein Seminar an.



DPG:
Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.,
Tesdorpfstraße 11, 20148 Hamburg, Tel. 44 49 81
Anmeldung: post@dpg-institut-hamburg.de

SEMINAR: Psychoanalytische Paar- und Familientherapie
DOZENTIN: Silke Wiegand-Grefe
TERMINE: Donnerstag, 03.06. und 10.06.2021, 18:30 - 21:45 (4 Doppelstunden)
FORMAT: Präsenzseminar
ORT: Rudolf-Steiner-Haus, Grundsteinsaal, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg
ANMELDUNG: post@dpg-institut-hamburg.de (mit vollständigen Kommunikationsdaten für die Teilnahmebescheinigung)

Adolf-Ernst-Meyer-Institut für Psychotherapie:
Rothenbaumchaussee 71, 20148 Hamburg, Tel. 41 53 99 06

Das Adolf-Ernst-Meyer-Institut bietet dieses Semester kein Seminar an.

 

Ringvorlesung „Lieben”
22.4., 29.4., 6.5., 20.5., 3.6., 10.6., 17.6., 24.6., 1.7.2021
Donnerstags, jeweils von 19:00 - 20:30 Uhr,
Videokonferenz per „Zoom”

 

Referent*innen: Prof. Dr. Hans-Christoph Koller, Hamburg; Sebastian Krutzenbichler, Siegen; Prof. Dr. Ilka Quindeau, Frankfurt/M.; Prof. Dr. Peer Briken, Hamburg; Almut Rudolf-Petersen, Hamburg; Dr. Annegret Boll-Klatt, Hamburg; Matthias Kohrs, Hamburg; Christiane Schrader, Frankfurt/M.; Rotraut DeClerck, Frankfurt/M.; Dr. Michael Schödlbauer, Hamburg

Gemeinsame Veranstaltungsreihe von: Adolf-Ernst-Meyer-Institut für Psychotherapie (AEMI), Arbeitsgemeinschaft für Integrative Psychoanalyse, Psychotherapie & Psychosomatik (APH), Institut der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG Hamburg), Institut für Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (IfP), Michael-Balint-Institut (MBI)

Den Zoom-Link veröffentlichen wir rechtzeitig unter „Aktuelles”.